E komo mai.....
von Herzen ein Willkommen zum
... Entspannen, Auftanken & Loslassen

"Maluhia heißt auf hawaainisch
 Frieden und unser Anliegen ist es,
 das Sie durch Massagen Entspannung und Frieden erfahren"

"Die mobilen Massagen von Katrin
 Graf genießen unsere Mitarbeiter
 seit einem halben Jahr regelmäßig.
 Wir konnten schon nach wenigen
 Wochen eine spürbare Verbesserung
 des Betriebsklimas beobachten."

Christoph Burkard, Geschäftsführer der ITZ-GmbH, Fulda.

 Das etwas andere
 Geschenk für Familie und
 Freunde, aber auch für
 Mitarbeiter und Kunden:

 "Verschenken Sie Gesundheit
  und Entspannung"

"Entpannung für Körper,
 Geist und Seele, was kann
 es schöneres geben!"

 

Lomi Lomi Kokua Massage

Lomi-Lomi-Kokua ist eine ganzheitliche Massage, die nicht nur das Ziel hat, verspannte Muskeln zu lockern, sondern die den Menschen in seiner Gesamtheit anspricht. Berührung mit liebevoller Präsenz, Achtsamkeit und Respekt lässt Vertrauen entstehen. Der Körper des Empfangenden und seine Bedürfnisse sind dabei das Skript für diese Massage. Lange, fließende Massage-Bewegungen, teilweise mit dem Unterarm ausgeführt, wechseln sich ab mit sanfter Gelenklockerung und Energiearbeit. Diese Art der Hinwendung und Berührung in Verbindung mit warmem Körperöl und begleitet von Klängen aus Hawaii bewirkt ein Entspannen und Loslassen auf allen Ebenen des Seins.

Die Lomi-Lomi-Kokua-Massage ist ein Fest für die Sinne und ein nährender Weg zu tiefer Entspannung. Man kommt wieder in Kontakt mit sich selbst, mit dem Urzustand des Seins, wo Vertrauen, Liebe und Frieden vorherrschen. Dann ist es leicht, sich selbst und der Welt wieder mit einem Lächeln zu begegnen.

LOMI – massieren, reiben, kneten; innen und außen arbeiten.
Die Verdopplung des Wortes LOMI erhöht seine Bedeutung um ein Vielfaches. Es drückt die Intensität und Reichhaltigkeit der Massage aus.

KOKUA – helfen; bedingungsloses Annehmen dessen, was ist.
Es bezeichnet die innere Haltung, die der Massierende während der Behandlung einnimmt.
LOMI LOMI ist eine Form der traditionellen hawaiianischen Körperarbeit. Das Wissen wurde innerhalb der Familien weitergegeben. Dadurch haben sich unterschiedliche LOMI LOMI-Stiele entwickelt.

Wie wirkt die Lomi Lomi Kokua Massage?

LOMI LOMI KOKUA ist mehr als die Massage des Körpers. Sie wirkt über den Körper bis tief in die Seele. Man begegnet dem Menschen in seiner Ganzheit.
Wichtigstes Ziel ist Entspannung. Denn Verspannung entsteht dann, wenn der Fluss der Lebensenergie unterbrochen ist; wenn man etwas ablehnt, Erlebnisse und Gefühle abspaltet oder verdrängt. Diese „inneren Spannungszustände“ manifestieren sich im Körper, hauptsächlich in der Muskulatur und in den Gelenken. Starke, langanhaltende Verspannungen beeinflussen die Körperfunktionen und können Krankheitssymptome erzeugen.

In der hawaiianischen Tradition hatte man umfangreiches Wissen um das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele. So war man der Überzeugung, dass alles Erlebte in den Körperzellen gespeichert ist.

LOMI LOMI wurde ursprünglich in wichtigen Übergangsphasen des Lebens ausgeführt, um diese Speicherungen aus den Zellen zu massieren, um wirklich bereit zu sein für das Neue. Diese Rituale konnten mehrere Stunden oder Tage dauern.